Carrier IQ - Spysoftware auf fast allen Android-, Blackberry- und Nokia-Handys

Eine Software, die auf dem meisten Handys installiert ist, überwacht fast alles, was dessen Benutzer mit dem Gerät macht.

von Georg Wieselsberger,
01.12.2011 12:26 Uhr

Wie Wired meldet, stammen diese Informationen von den Software-Entwickler Trevor Eckhart. Carrier IQ ist auf den Handys installiert und soll offiziell den Providern und Hardwareherstellern bei der Qualitätskontrolle ihrer Dienste und Produkte helfen. Stattdessen logt die Software laut Eckhart aber auch SMS-Nachrichten, verschlüsselte Suchanfragen und auch gewählte Telefonnummern.

Für Eckhart ist Carrier IQ daher nichts anderes als ein Rootkit, eine Behauptung, wegen der der Hersteller der Software mit rechtlichen Schritten gedroht hatte. Die Software solle nur dabei helfen, unterbrochene Anrufe, schlechte Signalqualität und Softwareabstürze zu erkennen. Eingaben würden aber nicht aufgezeichnet.

Ein 17 Minuten langes Video von Trevor Eckhart widerlegt diese Aussagen aber eindeutig und zeigt, wie die Software beim Wählen einer Telefonnummer jede einzelne Ziffer speichert und dann an die Carrier IQ-Server versendet. Dazu wird auch eine vorhandene WLAN-Verbindung genutzt, wenn kein Netz vorhanden ist. Carrier IQ lässt sich ohne Ersetzen des Handy-Betriebssystems nicht deaktivieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen