Casual Games - Entwickler startet Haiti-Spendenaktion

Das Entwicklerstudio PopCap will alle Einnahmen des heutigen Samstags für die Opfer in Haiti spenden.

von Peter Smits,
16.01.2010 13:34 Uhr

Das Entwicklerstudio PopCap (Peggle, Plants vs. Zombies) hat eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Haiti gestartet. Alle Einnahmen, die das Studio am heutigen Samstag über die entsprechende Aktionsseite verbucht, sollen an die Hilfsorganisation Partners in Health weitergeleitet werden.

Partners In Health haben es sich zum Ziel gesetzt, armen Bevölkerungen in neun Ländern der Welt medizinisch zu unterstützen. Zu den neun Ländern gehört auch Haiti, dessen Bevölkerung angesichts der Erdbeben-Katastrophe medizinische Unterstützung dringend nötig hat. Wer spenden will, ohne ein Spiel zu kaufen, kann dies über die offizielle Internetseite der gemeinnützigen Vereinigung tun.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen