Catalyst 9.10 - Unterstützung für Windows 7 und Radeon-5800-GPUs

Bislang mussten die ersten Kunden von AMDs Radeon-HD-5000-Modellen einen Vorab-Treiber installieren. Zum Start von Windows 7 veröffentlicht AMD nun einen Offiziellen Treiber

von Fabian Lein,
23.10.2009 14:24 Uhr

AMDs bietet nach der Veröffentlichung der Radeon-HD-5000-Grafikkarten nun auch endlich einen offiziellen Treiber an. Zumindest für die Radeon HD 5870 und 5850. Besitzer der Mittelklasse-Karten Radeon HD 5770 und 5750 sind aber weiterhin gezwungen den Vorab-Treiber zu installieren. Zu diesem führt die AMD-Treiberseite indirekt, indem Sie zu einer speziellen Supportseite weitergeleitet werden, wenn sie in der Auswahlmaske die Radeon-HD-5700-Serie auswählen. Besitzern dieser Grafikkarten wird wahrscheinlich erst im Laufe des nächsten Monats mit dem nächsten Treiber-Update ein offizieller Treiber zur Verfügung gestellt. Wann genau das nächste Treiber-Update stattfindet ist ebenfalls unklar, da es kein festes Release-Datum gibt.

Darüber hinaus liest sich das Changelog wenig interessant. Abgesehen vom Beseitigen kleinerer Bugs sind die Crossfire-Profile für den Multi-GPU-Modus optimiert worden.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.