CCP Games - 100 Mitarbeiter entlassen, Fokus auf EVE Online

Der Entwickler CCP Games hat zirka 100 Mitarbeiter entlassen legt seinen Fokus künftig auf die beiden Online-Spiele EVE Online und Dust 514. Die Arbeiten an World of Darkness werden deutlich zurückgeschraubt.

von Andre Linken,
20.10.2011 14:03 Uhr

CCP Games will sich fortan auf EVE Online konzentrieren.CCP Games will sich fortan auf EVE Online konzentrieren.

Der Entwickler CCP Games veröffentlichte jetzt auf der offiziellen Webseite des Online-Rollenspiels EVE Online einen offenen Brief. Darin erklärte das Team, dass man sich zu einer Umstrukturierung entschlossen habe und den Fokus innerhalb des Studios neu ausrichten werde.

So habe man eingesehen, dass man sich in der jüngsten Vergangenheit schlicht und einfach übernommen habe. Mit einem Team dieser Größe sei es nicht möglich, drei Projekte mit jeweils voller Aufmerksamkeit zu betreuen. Dabei handelt es sich um die Onlinespiele EVE Online, Dust 514 (erscheint exklusiv für die PlayStation 3) und World of Darkness . Daher habe man sich dazu entschlossen, den Fokus fortan auf die Weiterführung von EVE Online und die Feritgstellung des Konsolenspiels Dust 514 zu legen.

Zwar werde man auch die Arbeiten an World of Darkness fortsetzen, doch man habe das verantwortliche Team deutlich verkleinert. Insgesamt wurden im Rahmen dieser Neustrukturierung zirka 100 Mitarbeiter entlassen - der größte Teil davon stammt aus dem Team in Atlanta.

Des Weiteren beruhigte CCP Games alle Fans von EVE Online. Dem Spiel würde es sehr gut gehen und die Zahl der Abonnenten sei derzeit höher als noch vor einem Jahr. Man habe in der jüngsten Vergangenheit zwar einige Fehler gemacht, doch diese wolle man jetzt korrigieren.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.