CeBIT - Steve Ballmer: Die 5. Computerrevolution steht bevor

Steve Ballmer hat in seiner Rede bei der Eröffnungsfeier der CeBIT 2008 erklärt, dass seiner Meinung nach die 5. Computerrevolution gerade begonnen habe. Die ersten vier Revolutionen seien günstige PCs, grafische Benutzeroberflächen, das Internet und Web 2.0 gewesen. Nun beginne die nächste Revolution durch riesige Speicherkapazitäten und Rechenleistungen, Hochgeschwindigkeitsverbindungen und Systeme, die durch Gesten und Sprache gesteuert werden können.

von Georg Wieselsberger,
04.03.2008 00:03 Uhr

Steve Ballmer hat in seiner Rede bei der Eröffnungsfeier der CeBIT 2008 erklärt, dass seiner Meinung nach die 5. Computerrevolution gerade begonnen habe. Die ersten vier Revolutionen seien günstige PCs, grafische Benutzeroberflächen, das Internet und Web 2.0 gewesen. Nun beginne die nächste Revolution durch riesige Speicherkapazitäten und Rechenleistungen, Hochgeschwindigkeitsverbindungen und Systeme, die durch Gesten und Sprache gesteuert werden können.

Dies würde sowohl Computer persönlicher machen als auch die soziale, menschliche Interaktion verändern. Das sei heute schon absehbar, da viele junge Menschen bereits viele ihrer Freunde nur über das Internet kennen würden. Eröffnet wurde die CeBIT schließlich über ein "Microsoft Surface", dass Ballmer natürlich vorher auch noch präsentierte.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.