CeBit: Athlon 64 mit DDR400?

von Daniel Visarius,
15.03.2003 09:58 Uhr

Im September ist es soweit: AMD bringt den Athlon 64. Sein integrierter Speicher-Controller soll ihn deutlich schneller machen als sein Kontrahent bis Ende 2003, der Pentium 4 mit Prescott-Kern, verbessertem Hyperthreading und bis zu 3,4 GHz. Allerdings untersützt es bislang nur PC2700-Arbeitsspeicher (DDR333). Da das Standisierungsgremium Jedec bald die PC3200-Norm (DDR400) absegnet, kann sich AMD aber noch vorstellen, den Speicher-Controller für DDR400 fit zu machen. Laut AMD-Mitarbeitern sei das ein relativ geringer Aufwand.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...