CeBIT: Intel zeigt 32nm-Prozessoren - Clarkdale und Arrandale

Intel präsentiert bereits lauffähige 32nm-CPUs auf der CeBIT.

von Georg Wieselsberger,
03.03.2009 14:47 Uhr

Intel hat auf der CeBIT bei einer Pressekonferenz auch bereits lauffähige Versionen seiner 32nm-Prozessoren vorgeführt. Es handelte sich dabei um den Clarkdale-Prozessor mit zwei CPU-Kernen und einem Grafikkern, der dank HyperThreading vier Threads verarbeiten kann, und den Arrandale-Prozessor, der die gleichen Grunddaten aufweist, aber für Notebook-Bereich vorgesehen ist. Intel plant die Einführung der 32nm-Prozessoren bereits Ende dieses Jahres und zeigte sich zuversichtlich über die bis dahin erreichbare Qualität der Produktion.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...