CeBit-News: ATI

von GameStar Redaktion,
24.02.2000 19:35 Uhr

ATI zeigte bereits das erste Resultat der Zusammenarbeit mit ArtX: einen Grafikchipsatz, der kostengünstig direkt auf Mainboards Platz findet und über eine integrierte T&L-Einheit verfügt. Allerdings ist bislang noch unbekannt, ob von dem von ArtX entwickelten Grafikchip für Nintendos Spielkonsole Dolphin eine PC-Version erscheinen wird. Klar ist aber, daß Ati das bei der Rage Fury Maxx erpropte Doppelchip-Prinzip in Zukunft bei allen neuen Modellen anwenden will.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...