CeBIT: Und noch ein Netbook-Anbieter - Point of View vorerst mit Standard-Versionen

POV mobii als Einstieg in den Netbook-Markt.

von Georg Wieselsberger,
06.03.2009 14:02 Uhr

Der Grafikkarten-Hersteller Point of View aus den Niederlanden will sein Angebot durch Netbooks erweitern. Zunächst wird man mit dem POV mobii ein Netbook anbieten, das die üblichen Features bietet: Intel Atom N270, Intel 945-Chipsatz, 1 GB RAM, 10-Zoll-LCD mit 1024x600 Pixel, 160-GB-Festplatte und Linux oder Windows XP als Betriebssystem. Das mobii-Netbook wird in verschiedenen Farben ab 299 Euro angeboten. Später plant POV auch die Veröffentlichung von Netbooks mit Nvidias Ion-Chipsatz, will aber erst das Ergebnis seines ersten Netbook-Versuchs abwarten.

» alle CeBIT-News im Überblick


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen