CeBit: High-End-Hardware im Trend

von Michael Trier,
14.03.2003 18:11 Uhr

Auf der CeBit berichten Hersteller von Grafikkarten und Soundsystemen wie Hercules und Logitech über ungewohnt hohe Verkaufszahlen sehr teurer Produkte. So konnte Hercules im Weihnachtsgeschäft von seiner 3D Prophet 9700 Pro über doppelt so viele Karten absetzen, wie vom Topmodell des Vorjahres - und das zu einem Preis von etwa 450 Euro. Auch Logitechs THX-zertifiziertes 5.1-Lautsprechersystem Z680 für ca. 400 Euro verkaufte sich sehr gut. Trotz der angespannten Wirtschafslage setzten PC-User also zunehmend auf Qualität.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.