CeBIT: Intel Sechs-Kern-CPU läuft mit X58-Boards - Aber vielleicht nicht auf allen

Gulftown mit sechs Kernen kann auch auf X85-Mainboards funktionieren.

von Georg Wieselsberger,
07.03.2009 11:02 Uhr

Wie auf der CeBIT zu hören war, werden die für nächstes Jahr erwarteten 32nm-Prozessoren von Intel, die den Codenamen "Gulftown" tragen und sechs CPU-Kerne besitzen, auch mit dem X58-Chipsatz funktionieren und den Sockel LGA1366 nutzen. Daher sollten die Gulftown-CPUs auch in aktuellen X58-Mainboards eingesetzt werden können und sich so eine interessante Upgrade-Möglichkeit ergeben. Allerdings müssen für endgültige Sicherheit noch der fertige Prozessor und die Validierung der Mainboards abgewartet werden. Mainboards, deren Hersteller sich genau an die Richtlinien von Intel gehalten haben, dürften am ehesten mit dem Sechs-Kerner funktionieren.

» alle CeBIT-News im Überblick


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.