CES 2010 - Unzerbrechliches Handy in Sekunden kaputt

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas gab es natürlich auch allerlei Dinge abseits von PC-Hardware zu sehen, beispielsweise ein unzerbrechliches Handy.

von Georg Wieselsberger,
12.01.2010 13:19 Uhr

Die BBC hatte für seine Technik-Show den Reporter Dan Simmons nach Las Vegas geschickt, der sich auch das unzerbrechliche Handy zeigen lies und es kurz einem Test unterzog.

Der Vertreter des Herstellers erklärte, dass das Gerät einen Sturz aus zehn Stockwerken überstehen könne oder eine halbe Stunde in sechs Meter tiefem Wasser kein Problem sei. Man könne sogar einen Nagel mit dem Handy in die Wand schlagen, es sei praktisch unzerbrechlich. Falls man es schaffe, das Gerät zu beschädigen, erhalte man ein Gratis-Gerät.

Der Reporter versenkte das Handy dann kurz und ohne Probleme in ein Aquarium, um es dann mehrmals an dessen Kante zu schlagen – und es damit zu beschädigen. Ein Video davon gibt es auf YouTube und die Reaktionen des Reporters und des Vertreters sind durchaus sehenswert.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...