CES 2014: PC Plus - PCs mit Android und Windows 8.1 geplant

Auf der CES 2014 wollen einige PC-Hersteller anscheinend unter der Bezeichnung »PC Plus« Rechner präsentieren, auf denen Android-Apps und Windows 8.1 laufen.

von Georg Wieselsberger,
31.12.2013 08:33 Uhr

Android-Apps unter Windows 8.1 - PC Plus soll es ermöglichen und dürfte Microsoft nicht erfreuen.Android-Apps unter Windows 8.1 - PC Plus soll es ermöglichen und dürfte Microsoft nicht erfreuen.

Wie Computerworld meldet, planen mehrere PC-Hersteller eine Art „Rebellion“ gegen Microsoft. Sie wollen auf der CES 2014 in Las Vegas angeblich Rechner vorstellen, auf denen nicht nur Windows 8.1 läuft, sondern auch Android-Apps verwendet werden können. Wie genau das funktionieren soll, ist nicht bekannt, doch die Rede ist von einer »Software-Emulation«. Da Android sowohl für ARM-Prozessoren als auch für x86-Prozessoren existiert, könnte sich der Aufwand dafür in Grenzen halten.

Ziel der Hersteller sei auch, mehr Touch-gesteuerte Software auf Windows-Rechnern zu ermöglichen. Manche Hersteller seien verzweifelt auf der Suche nach Möglichkeiten, die Verkäufe ihrer Geräte anzukurbeln. Für den ehemaligen AMD-Manager und jetzigen Analysten Patrick Moorhead wird PC Plus »ein sehr heißes Thema« auf der CES sein. Schon alleine die noch experimentelle Idee deute darauf hin, dass es für die OEM-Hersteller immer denkbarer wird, von Microsoft zu »desertieren« und andere Betriebssysteme anzubieten.

»Das sollte Microsoft gewaltig erschrecken. Sie sollten sehr, sehr besorgt sein, denn wenn sich das weit verbreitet, nimmt es Entwicklern die Motivation, native Windows-Apps zu schreiben«, so Moorhead. Wie Microsoft und Google auf PC Plus reagieren werden, bleibt abzuwarten. Lachender Dritter könnte Intel sein, die ohnehin ihre x86-Prozessoren auch auf dem Android-Markt durchsetzen wollen. Die ehemalige »Wintel«-Allianz wäre dann aber wohl endgültig Geschichte. PC Plus könnte aber auch schnell in der Versenkung verschwinden, wenn der Wechsel zwischen Windows und Android-Apps langsam oder zu kompliziert für normale Anwender ist, so Moorhead.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen