Chip-Implantate - Jeder vierte Deutsche dafür?

Die Studie »Connected Worlds«, die vom Branchenverband BITKOM veröffentlicht wurde, befragte die Teilnehmer auch zu Chip-Implantaten.

von Georg Wieselsberger,
04.03.2010 16:40 Uhr

Beinahe 60 Prozent der Deutschen können sich laut der Studie ihr Leben nicht mehr ohne Internet vorstellen, bei jüngeren Teilnehmern sind dies sogar 86 Prozent. Wer 29 Jahre oder jünger ist, hält das Internet bereits für das wichtigste Medium vor Fernsehen, Radio oder Zeitungen und ist im Schnitt 200 Minuten pro Tag im Internet unterwegs.

Dabei verschmelzen die Bereiche Arbeit und Freizeit, denn während 43 Prozent der Befragten das Internet in der Arbeit auch privat nutzen, sind gleich 85% über das Internet auch zuhause für den Chef erreichbar.

Die eigene Vernetzung ist 23% der Teilnehmer auch außerhalb des Internets so wichtig, dass sie sogar ein Chip-Implantat akzeptieren würden. Sie versprechen sich davon schnellere Rettung, erhöhte Sicherheit, aber auch bequemeres Einkaufen oder sonstige Vorteile. 72% lehen dies aber kategorisch ab. Die Studie liegt als PDF zum Download bereit.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...