Chris Hülsbeck - Spielemusikkonzert ausverkauft

Die beiden Veranstaltungen von »Symphonic Shades - Hülsbeck in Concert« dem Spielemusikkonzert waren schon nach wenigen Tagen ausverkauft. Fans, die keine Tickets mehr erhalten konnten, haben noch zwei Möglichkeiten, dennoch in den Genuss der Musik zu kommen: Das offizielle CD-Album »Symphonic Shades« (Wir berichteten). MAZ Sound Tools GmbH bietet auf ihrer Website eine Vorbestellung der limitierten Auflage für 22 Euro an. Die zweite Möglichkeit ist, das Konzert am 23. August 2008 um 20:05 von WDR live mitzuverfolgen.

von Nicolai Dircks,
06.08.2008 17:17 Uhr

Die beiden Veranstaltungen von »Symphonic Shades - Hülsbeck in Concert« dem Spielemusikkonzert waren schon nach wenigen Tagen ausverkauft. Fans, die keine Tickets mehr erhalten konnten, haben noch zwei Möglichkeiten, dennoch in den Genuss der Musik zu kommen:

Das offizielle CD-Album »Symphonic Shades« (Wir berichteten). MAZ Sound Tools GmbH bietet auf ihrer Website eine Vorbestellung der limitierten Auflage für 22 Euro an. Die zweite Möglichkeit ist, das Konzert am 23. August 2008 um 20:05 von WDR live mitzuverfolgen.

Ein neuer Meilenstein für Hülsbeck, denn Symphonic Shades ist damit das erste Spielemusikkonzert der Welt, dass live im Radio ausgestrahlt wird. Der WDR bietet den Zuhörern in der zwanzigminütigen Konzertpause einen Beitrag zum Thema Spielemusik an. Komponist Chris Hülsbeck, Dirigent Arnold Roth und Arrangeur Jonne Valtonen erzählen über ihre Arbeit an Symphonic Shades und die Besonderheiten von solch einer Produktion.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen