City of Heroes - »Ausgabe 20: Inkarnationen« veröffentlicht

Das nun fast sieben Jahre alte MMORPG City of Heroes bekommt mit dem kostenfreien Update »Ausgabe 20: Inkarnationen« neue Inhalte.

von Julian Freudenhammer,
06.04.2011 10:36 Uhr

Mit dem neusten kostenlosen Update »Ausgabe 20: Inkarnationen« verpasst der Entwickler Paragon dem Online-Rollenspiel City of Heroes neuen Content. Unter anderem dürfen Sie sich auf vier neue Kategorien von »Kräften der Inkarnation« freuen. Dazu gesellen sich zwei neue Gruppe-Instanzen (8-24 Spieler): »Die Anstalt für Verhaltenskorrektur (AVK)«, ein Hochsicherheitsgefängnis in welches es einzudringen gilt und der »Lambda-Sektor«, eine schwer bewachte Militärbasis. Zum anderen werden zwei neue Taskforces für Spieler der Stufe 20-40 hinzugefügt. Das neue Ligensystem ermöglicht Gruppen mit bis zu 48 Spielern, während der neue »Teambildungsteleporter« das Warten auf neue Prüfungen erleichtert. Sobald eine vollständige Gruppe gebildet wurde, wird der Charakter direkt zum entsprechenden Event teleportiert.

Ein zum Update veröffentlichter Trailer stimmt auf die neuen Herausforderungen ein und zeigt einige Spielszenen aus dem Content-Patch für City of Heroes.

Trailer zum neuen Issue-20: Inkarnationen-Update 1:33 Trailer zum neuen Issue-20: Inkarnationen-Update

Offizielle Patch-Beschreibung zu Issue #20

In einer Fortsetzung der Handlung der 2010 veröffentlichten Erweiterung City of Heroes Going Rogue® werden Spieler mit den neuen Prüfungen der Inkarnation des Spiels vertraut gemacht. Diese Gruppenbegegnungen bieten eine Reihe innovativer Spielmechaniken, die selbst für die stärksten Charaktere eine Herausforderung darstellen werden. Im scheinbar utopischen Reich Prätoria sehen sich Helden und Schurken mit einer kosmischen Bedrohung konfrontiert, die beide Welten vernichten könnte. Spieler, die sich den neuen Teamherausforderungen erfolgreich stellen, erlangen größere Macht und überflügeln möglicherweise sogar die legendären Charaktere des City of Heroes-Universums.

Die vollständige Liste der neuen Features umfasst:

  • Neue Kräfte der Inkarnation*: Ausgabe 20 führt vier neue Kategorien von Kräften der Inkarnation ein; neue Fähigkeiten, die die Kräfte Ihres Charakters verändern oder selbst vollkommen neue Kräfte freisetzen können. Gewaltige Elementarangriffe, beispiellose Heilkräfte und Hi-Tech-Beschwörungen sind nur ein Vorgeschmack darauf, was die zunehmend allgewaltigen Inkarnationen erwartet.
  • Neue Prüfungen der Inkarnation*: Die Prüfungen der Inkarnation, die tief in der Hintergrundgeschichte von City of Heroes verwurzelt sind, setzen brandneue Technologien, Systeme und Gameplay-Mechaniken ein, um spannende Herausforderungen zu liefern und Helden sowie Schurken auf neue Größenordnungen der Macht zu erheben. 8-24 Spieler können sich zusammenschließen, um gemeinsam gegen den machthungrigen Emperor Cole und seine Leutnants anzutreten. Ausgabe 20 wird mit den folgenden beiden Prüfungen der Inkarnation veröffentlicht - weitere werden in zukünftigen Updates, in denen sich der Krieg zwischen Prätoria und der Primärerde zuspitzt, hinzukommen.
  • Anstalt für Verhaltenskorrektur (AVK): In Prätorias sicherstes Hochsicherheitsgefängnis einzudringen, wird Spielern den Einsatz all ihrer Fertigkeiten abverlangen, wenn sie sich Emperor Coles kybernetischen Wächtern Siege und Nightstar stellen müssen, während sie in einer Herausforderung, die einer umgekehrten Turmverteidigung ähnelt, gleichzeitig die Insassen an der Flucht hindern müssen.
  • Lambda-Sektor: In dieser schwer bewachten Militärbasis lässt Emperor Cole seine genmanipulierte Olympianergarde massenhaft produzieren. Wenn es ihnen gelingt, den Lambda-Sektor und seinen tödlichen Aufseher Marauder auszuschalten, können Spieler Coles Armee einen schweren Schlag versetzen.
  • Neue Taskforces: Die Admiral Sutter-Taskforce und die Mortimer Kal-Strikeforce sind für Helden und Schurken der Stufen 20-40 konzipiert und geben Charakteren der niedrigeren Stufen die Gelegenheit, aktiv in die Geschichte um die Invasion der Primärerde und das Rätsel der Inkarnationen einzugreifen.
  • Neue Gruppenfeatures: Erstmals können sich jetzt bis zu 48 Spieler mit dem neuen Ligensystem zu einer einzelnen Gruppe zusammenschließen. Das Gruppensuche-System wurde außerdem um den Teambildungsteleporter erweitert, ein neues Interface-Feature, das Spielern das Warten auf die neuen Prüfungen der Inkarnation erleichtern wird, indem es Charaktere unverzüglich zu dem Event teleportiert, sobald eine vollständige Gruppe gebildet wurde.
  • Um auf die Prüfungen der Inkarnation und Kräfte der Inkarnation zugreifen zu können, ist die Erweiterung City of Heroes Going Rogue erforderlich.

City of Heroes - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen