Civilization 5 - Gouverneur von Maryland erklärt Release zum Feiertag

Ehrung der besonderen Art: Sid Meier bekommt zum Release von Civilization 5 einen Feiertag.

von Daniel Raumer,
30.07.2010 13:32 Uhr

Sid Meier bekommt seinen eigenen Feiertag.Sid Meier bekommt seinen eigenen Feiertag.

Martin O'Malley, Gouverneur des amerikanischen Bundesstaates Maryland, hat den 21. September zum »Sid Meier's Civilization 5 Day« erklärt. Der Erscheingungstag des Rundenstrategiespiels ist damit für die knapp 5,7 Millionen Einwohner des Staates ein Feiertag.

O'Malley über die Gründe für diese Entscheidung: »Sid Meier ist in Maryland und auf der Welt als Pionier der Spieleindustrie bekannt. Er hat 1982 sein erstes Studio in Baltimore County, Maryland, mitgegründet und steht auch heute noch in der Tradition, das Talent und die Kreativität zukünftiger Generationen zu fördern.
Aus diesem Grund würdige ich, Martin O'Malley, Gouverneur des Staates Maryland, hiermit an diesem Tag, dem 28. Juli 2010, Sid Meier für seine außergewöhnlichen Erfolge und erkläre den 21. September 2010 zum Sid Meier's Civilization 5 Day.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...