Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Club 3D Geforce GTX 570 - Test: GTX 570 im Referenzgewand

Mit der Geforce GTX 570 verkauft Club 3D eine High-End-Grafikkarte für einen Preis von knapp über 300 Euro. Wir prüfen im Test, was die Grafikkarte im Referenzdesign kann.

von Michael Löprich,
04.04.2011 09:24 Uhr

Die Club 3D Geforce GTX 570 kostet momentan etwa 320 Euro. Der Hersteller verzichtet bei der Karte darauf, ein alternatives Kühlsystem zu verwenden und lässt auch die Standard-Taktraten unangetastet. Somit gleicht die Karte sowohl äußerlich als auch innerlich dem Referenzmodell Geforce GTX 570 von Nvidia. Im direkten Vergleich kann sie es mit dem bisherigen Flaggschiff von AMD – der Radeon HD 6970 – aufnehmen. Allerdings ist die Club 3D Geforce GTX 570 bei annähernd gleicher Leistung etwas teurer als das Topmodell von AMD.

Im Karton der Grafikkarte befindet sich bis auf einen VGA-DVI-Adapter, der Treiber-CD und einer minimalistischen Einbauanleitung nichts weiter. Auf Extras wie einen Mini-HDMI-auf-HDMI-Adapter oder gar eine Vollversion müssen Sie bei dieser Grafikkarte verzichten.

Die Geforce GTX 570 verkauft Club 3D mit Standard-Takt sowie Referenzkühler.Die Geforce GTX 570 verkauft Club 3D mit Standard-Takt sowie Referenzkühler.

Spieleleistung

Wie bei dem stolzem Preis von über 300 Euro zu erwarten, bringt die Club 3D Geforce GTX 570 im Test genügend Rechenkraft, um alle aktuellen Spiele in maximalen Details und hohen Auflösungen wie 1920x1080 und sogar 2560x1600 flüssig zu spielen. Sofern Sie bei dieser Karte keine Kantenglättung aktivieren, ist sie regelrecht unterfordert. Erst in Leistungsfressern wie Crysis oder Metro 2033 können die Bildwiederholungsraten bei zugeschaltetem Anti-Aliasing unter 30 fps fallen.

Benchmarks 1x AA / 1x AF

Ohne zugeschaltete Kantenglättung liefert die Club 3D Geforce GTX 570 in unserem Benchmark-Parcours ein Ergebnis von über 60 Bildern pro Sekunde. Damit ist sie genau zwischen der Radeon HD 6970 und der Radeon HD 6950 einzuordnen. Crysis und Metro kann die Karte in der 30-Zoll-Auflösung 2560x1600 mit maximalen Grafikeinstellungen nicht mehr flüssig darstellen. Zum Vergleich: Auch die momentan schnellste Single-Core-Karte Geforce GTX 580 erreichen im Test höchstens etwa 25 fps.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...