Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Club 3D Radeon HD 6950 - Mit Doppellüfter und großen Heatpipes

Club 3D spendiert seiner Radeon HD 6950 zwar einen neuen, leistungsfähigen Doppellüfter, verzichtet aber auf eine Erhöhung der Taktfrequenzen.

von Hendrik Weins,
10.05.2011 08:47 Uhr

Ohne Anpassungen laufen Grafikchip sowie Shader-Einheiten mit 800 MHz, der 2,0 GByte große GDDR5-Videospeicher hat eine Taktfrequenz von effektiv 5.000 MHz – damit entspricht die Grafikkarte ganz den Vorgaben von AMD. Mit einem Preis von 220 Euro kostet das Club-3D-Modell etwa 20 Euro mehr als eine Geforce GTX 560 Ti , liefert aber auch eine durchschnittlich etwa 8 Prozent höhere Spieleleistung. Einer rund 280 Euro teuren Geforce GTX 570 folgt die Radeon HD 6950 mit einem Abstand von etwa 7 Prozent.

Bei der Ausstattung zeigt sich Club 3D knauserig und packt lediglich eine Crossfire-Bridge für den Betrieb von zwei Radeon-Karten mit in den Karton. Sinnvolle Extras wie Strom- oder Video-Adapter suchen Sie vergeblich, nette Beigaben wie eine Vollversion oder ein HDMI-Kabel ebenso.

Die Club 3D Radeon HD 6950 kühlt ein Doppellüfter effizient, aber hörbar.Die Club 3D Radeon HD 6950 kühlt ein Doppellüfter effizient, aber hörbar.

Spieleleistung

Da die Taktfrequenzen der Club 3D Radeon HD 6950 exakt den Vorgaben von AMD entsprechen, ändert sich im Test auch nichts an der Leistung gegenüber dem Referenzmodell. Wie so oft, stellen auch diesmal Crysis sowie Metro 2033 die größten Hürden für die Grafikkarte dar, alle anderen getesteten Spiele beschleunigt die Karte problemlos auf weit über 30 Bilder pro Sekunde – teils sogar mit achtfacher Kantenglättung.

Benchmarks 1xAA / 1xAF

Bis auf Crysis und Metro 2033 laufen alle getesteten Spiele selbst in der 30-Zoll-Auflösung 2560x1600 ruckelfrei, wenn keine Bildverbesserungen wie Kantenglättung oder anisotroper Filter hinzu geschaltet sind. Gegenüber einer Geforce GTX 560 liefert die Club 3D Radeon HD 6950 stellenweise bis zu 15 fps mehr ( Call of Duty: Black Ops ), liegt teilweise aber auch nur mit 2 bis 3 fps in Front ( Mafia 2 ).

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.