Colorful iGame GTX 560Ti Kudan - Grafikkarte mit Monsterkühler & Lackier-Set

Der asiatische Hersteller Colorful bringt mit der iGame GTX 560Ti Kudan eine Grafikkarte mit sehr ungewöhnlichem Zubehör auf dem Markt.

von Georg Wieselsberger,
14.11.2011 12:13 Uhr

Die eigentliche Grafikkarte basiert auf der Nvidia Geforce GTX 560 Ti , wurde von Colorful jedoch stark modifiziert. So gibt es zwei BIOS-Versionen, von denen eine die Standard-Einstellungen von 820 MHz GPU-Takt und effektiven 4 GHz für den Speicher beinhaltet, während die andere die Grafikkarte auf 900 MHz und effektive 4,2 GHZ beschleunigt. Eine Taste auf der Rückseite erlaubt das Umschalten zwischen beiden Versionen.

Wird das beiliegende Power-Kit installiert, das auf der Rückseite der Platine Platz findet und die Stromversorgung ausbaut, läuft die Grafikkarte sogar mit 1.010 MHz und effektiven 4,5 GHz. Neben dem Power-Kit liegt auch das Air-Kit bei, das aus fünf Heatpipes mit Kühler besteht, die an der Grafikkarte montiert werden können und so den vorhandenen Kühler unterstützen.

Obwohl die Grafikkarte damit schon ein Blickfang wäre, legt Colorful auch noch ein Color-Kit bei: Acryllack in verschiedenen Farben und Pinsel, mit denen sich der Besitzer der Grafikkarte künstlerisch auf der Hardware verewigen kann. Dass das gesamte Set nur in eine enorm große Verpackung mit 82 x 16,5 x 14 cm passt, dürfte da nicht mehr verwundern. Ob die Colorful iGame GTX 560Ti Kudan auch in Europa verkauft wird, ist bisher nicht bekannt. Auch zum Preis gibt es noch keine Angaben.

Colorful iGame GTX 560Ti Kudan - Produktbilder ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.