Colorful iGame GTX 680 - Geforce GTX 680 mir riesigem Passivkühler

Der Grafikkarten-Hersteller Colorful arbeitet an einer komplett passiv gekühlten Version der Nvidia Geforce GTX 680.

von Georg Wieselsberger,
25.06.2012 14:11 Uhr

Passive gekühlte Grafikkarten sind meistens bei Mittelklasse-Modellen zu finden, doch der Grafikkarten-Hersteller Colorful hat sich laut Expreview vorgenommen, auch die High-End-Grafikkarte Nvidia Geforce GTX 680 passiv zu kühlen.

Dabei ist dem Hersteller anscheinend das Kunststück gelungen, die Colorful iGame GTX 680 mit einem passiven Kühler auszustatten, der auch nicht mehr als zwei Slots im Rechner belegt. Mit welchen Taktraten die Geforce GTX 680 in diesem Fall läuft, ist nicht bekannt, doch Colorful bietet durch die Möglichkeit, einen zweiten passiven Kühlkörper mit dem vorhandenen zu verbinden, sogar Spielraum für Übertaktungen.

In dieser Ausbaustufe benötigt die Grafikkarte allerdings gleich fünf Slots im Rechner. Ob und wann Colorful dieses Modell auf den Markt bringt, ist noch nicht bekannt.

Der hier hochgeklappte Teil ist der zweite passive Kühlkörper der Colorful iGame GTX 680Der hier hochgeklappte Teil ist der zweite passive Kühlkörper der Colorful iGame GTX 680


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.