Command & Conquer: Generals 2 - Bioware entwickelt Strategie-Nachfolger auf Basis der Frostbite-2-Engine

Was für eine Überraschung: Das alteingesessene Entwicklerstudio Bioware arbeitet an einem Strategiespiel. Und nicht nur an irgend einem, sondern an Command & Conquer: Generals 2. Auf Basis der Frostbite 2-Engine. Bäm.

von Peter Smits,
11.12.2011 02:43 Uhr

Auf den Spike Video Game Awards 2011 wurde der erste Trailer des neuen Bioware-Spiels gezeigt. Das eigentlich auf Rollenspiele fixierte Entwicklerstudio arbeitet an dem Echtzeit-Strategietitel Command & Conquer: Generals 2 . Als Grafikgerüst wird dabei die Frostbite 2-Engine genutzt, die erstmals in dem Ego-Shooter Battlefield 3 zum Einsatz kam.

Erster offizieller Screenshot Auch wenn Generals 2 eine neue Grafik-Engine verwendet, bleiben bekannte Animationen aus dem Vorgänger erhalten.

Echtzeit-Strategie Auch wenn das neue C&C im Trailer eher wie ein Action-Titel wirkt, soll es ein klassisches Echtzeit-Strategiespiel mit Kampagne und Mehrspieler-Modus werden.

Command & Conquer: Generals 2 - Debut-Teaser 0:33 Command & Conquer: Generals 2 - Debut-Teaser

Der Trailer sagt noch nicht viel über das Spiel an sich aus. Er zeigt zerstörte Städte, in denen einige Panzer und Flugeinheiten um die Vorherrschaft kämpfen. Die Einheiten heben sich optisch deutlich von den eher verrückten Einheiten der in der letzten Zeit veröffentlichten Teile ab und erinnern stark an den direkten Vorgänger Command & Conquer: Generäle. Es ist zu vermuten, dass die Zerstörung der Umgebung ein wichtiger Aspekt von C&C: Generals 2 sein wird.

Als Publisher fungiert Electronic Arts, Release-Termin ist das Jahr 2013.

Command & Conquer: Generals 2 - VGA-Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen