Commander: Europe at War - Angespielt

von Michael Graf,
12.02.2008 12:43 Uhr

Quizfrage: Wie viele Entwicklerstudios braucht man für ein Weltkriegs-Strategiespiel? Antwort: Eines? Von wegen, das war einmal! Heutzutage entstehen Weltkriegs-Strategiespiele als Koproduktion zweier Spieleschmieden: Slitherine und Firestorm haben gemeinsam Commander: Europe at War gebastelt, einen Klon von Strategic Command. Wir haben's angespielt und durchaus Spaß gehabt -- trotz der simplen Spielmechanik. Denn Diplomatie und Wirtschaft spielen kaum eine Rolle, im Grunde verschieben wir lediglich Armeen, und zwar auf Seiten der Achsenmächte oder der Alliierten. Blößen gibt sich Commander: Europe at War bei der Gegner-KI und der Einheitenbalance. Für Freunde unkomplizierter Rundenstrategie ist der technisch extrem schlichte Titel dennoch einen Blick wert -- allerdings erst, wenn der Preis sinkt: 40 Euro sind zu teuer, zumal die exzellente Hearts of Iron 2 Anthology schon für 30 über die Ladentheke wandert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.