Company of Heroes 2 - Aftermath-Update und zwei kostenlose DLCs veröffentlicht

Irrational Games und Sega haben zwei kurzzeitig kostenlose DLCs für Company of Heroes 2 veröffentlicht. Sie beinhalten einen sowjetischen und einen deutschen Kommandanten. Außerdem ist das Aftermath-Update ab sofort erhältlich.

von Tobias Ritter,
19.02.2014 12:34 Uhr

Company of Heroes 2 hat zwei kostenlose DLCs und das neue Aftermath-Update erhalten.Company of Heroes 2 hat zwei kostenlose DLCs und das neue Aftermath-Update erhalten.

»Make War not Love« lautete ein kürzlich durch den Publisher Sega ins Leben gerufener Wettkampf, für dessen Gewinn die beiden Communities von Company of Heroes 2 und Total War: Rome 2 möglichst viele siegreiche Matches austragen sollten - gewonnen hat am Ende das im Zweiten Weltkrieg angesiedelte Echtzeit-Strategiespiel von Relic Entertainment.

Der Lohn für die Spielerschaft: Zwei für kurze Zeit kostenlos erhältliche DLCs, die einen sowjetischen Kommandanten und einen deutschen Kommandanten mit sich bringen.

Die Fraktion der Deutschen erhält mit der Close-Air-Support-Doktrin des neuen Generals die Möglichkeit zu Stuka- und Tiefflieger-Angriffen. Darüber hinaus bringt der Offizier Aufklärungsflüge und die Möglichkeit zur Neuverteilung der Ressourcen mit sich. Letzteres ermöglicht etwa mehr Munition auf Kosten des Treibstoffs.

Auf russischer Seite hingegen gibt es ebenfalls einen neuen Tieffliegerangriff, einen mittleren Panzer T-34/85 sowie bessere Gewehre und neue Reparatureinsätze für Rekruten.

Beide DLCs können von allen Besitzern von Company of Heroes 2 ab sofort und nur wenige Tage lang kostenlos über Steam heruntergeladen werden.

Gleichzeitig hat das Entwicklerteam übrigens das neue Aftermath-Update für Company of Heroes 2 veröffentlicht. Die Spiel-Aktualisierung bringt unter anderem Battle-Server und eine Community-Map mit sich. Weitere Details finden sich auf companyofheroes.com.

Company of Heroes 2 - Entwickler-Video zum Update »Aftermath« 3:15 Company of Heroes 2 - Entwickler-Video zum Update »Aftermath«


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.