Company of Heroes - Neuer Patch 1.71 verringert Abstürze und Speicherlecks

Nach dem jüngsten DirectX 10-Patch für Company of Heroes hat Entwickler Relic ein neues Update veröffentlicht. Dieses soll acht Probleme im Echtzeit-Strategiespiel beheben...

von Rene Heuser,
26.07.2007 10:46 Uhr

Nach dem jüngsten DirectX 10-Patch für Company of Heroes hat Entwickler Relic ein neues Update veröffentlicht. Dieses soll neun Probleme im Echtzeit-Strategiespiel beheben:

  • Warnhinweis im Optionsschirm bei überhöhtem Speicherverbrauch
  • Absturz durch Einheitenentstehung behoben
  • Verschiedene andere Absturzursachen beseitigt
  • Verschiedene andere Speicherlecks geschlossen
  • Windows-Maximieren-Schalter wechselt vom Fenstermodus zum Vollbildmodus
  • D3D10: Fehler im Himmels-Shader behoben
  • D3D10: Darstellungsfehler (»stippled scarring«) behoben
  • Bessere Farben für HTML-News-Links
  • Gameplay: »Allied War Machine« hält nur noch 25 Sekunden, kostet nun 250 Munition und braucht 150 Sekunden Abkühlzeit bis zur nächsten Verwendung

Premium-Abonnenten finden den Patch für sowohl die deutsche als auch die englische Version von Company of Heroes auf unserem Downloadserver. Einen alternativen Downloadlink (kostenlos) finden Sie auf der folgenden Seite.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...