Computex 2013 - Asus zeigt 4K-Monitore mit 32 und 39 Zoll

Auf der Computex präsentiert Asus zwei neue Monitore mit 32 und 39 Zoll Displaydiagonale. Auffallend hoch ist die Auflösung der Displays, entspricht sie doch dem aus dem TV-Bereich bekannten 4K-Standard.

von Dennis Ziesecke,
05.06.2013 16:34 Uhr

Asus PQ321Asus PQ321

PC-Monitore waren lange Zeit von größerem technischen Neuerungen quasi ausgeschlossen. Seitdem sich die Auflösung 1.920 x 1.080 flächendeckend zwischen 22 und 27 Zoll durchsetzen konnte, gab es kaum Verbesserungen für den Nutzer. Einzelne Modelle wagten sich mutig mit 2.640 x 1.440 Bildpunkten auf den Markt, andere wurden mit USB-Ports aufgepeppt. Nun steht angesichts der 4K-Entwicklungen allerdings ein neuer Auflösungssprung an.

Auf der aktuell in Taiwan stattfindenden IT-Messe Computex präsentiert Asus gleich zwei Monitore mit der 4K-Auflösung 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Relativ wenig Informationen gibt es zum noch namenlosen Prototypen mit 39 Zoll Diagonale. Bis auf das genutzt VA-Panel mit einem Kontrastverhältnis von 5000:1 und einer Helligkeit von 350 cd/m² gibt es nur wenig zu berichten.

Das PQ321 hingegen ist in der Entwicklung schon weiter fortgeschritten. Dessen 32 Zoll großes Display basiert auf Sharps IGZO-Technologie und bietet eine Farbtiefe von 10 Bit. Die Helligkeit soll ebenfalls maximal 350 cd/m² betragen. Als Anschlüsse stehen DisplayPort und HDMI zur Verfügung. Der Preis des PQ321 soll bei rund 4000 US-Dollar liegen, allerdings sind bis zum Release noch Anpassungen möglich. Erscheinen soll der Bildschirm im August diesen Jahres.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen