Computex 2014 - Gigabyte präsentiert OC-Mainboards

Auf der Computex umwirbt Gigabyte Nutzer, die ihren PC nicht nur ein wenig sondern maximal übertakten wollen. Ein speziell für Übertakter konzipiertes Mainboard spart sogar die Kühlerbefestigung ein, um die RAM-Steckplätze näher am Prozessor platzieren zu können.

von Dennis Ziesecke,
02.06.2014 19:24 Uhr

Das Gigabyte GA-Z97X-SOC Force LN2 richtet sich nicht an klassische PC-Gamer mit dem Wunsch nach ein paar hundert zusätzlichen Megahertz. Das Board richtet sich explizit an Extrem-Übertakter, die auch vor dem Einsatz von flüssigem Stickstoff nicht halt machen.

So wurden die RAM-Steckplätze näher am Prozessor platziert, um kürzere Signalwege vom Speicher zum Prozessor zu gewährleisten. Damit dieses gelingt, musste Gigabyte auf die Befestigungslöcher für einen CPU-Kühler verzichten. Ebenfalls den kurzen Signalwegen geschuldet sind die lediglich zwei RAM-Steckplätze auf dem Board.

Ohne Bohrungen für einen Prozessorkühler ist das in limitierter Stückzahl produzierte Board nur schwerlich für den Alltagseinsatz geeignet. Für neue Rekordversuche mit flüssigem Stickstoff eignet sich das GA-97X-SOC Force LN2 aber offenbar recht gut. Auf der Computex demonstrierten von Gigabyte angeheuerte Übertakter die Möglichkeiten mit einer Speichertaktfrequenz von 2.250 Megahertz mit einer Stickstoffkühlung von RAM und CPU.

Für weniger ambitionierte Anwender präsentierte Gigabyte das Board allerdings auch als GA-97X-SOC Force mit vier RAM-Steckplätzen und einer klassischen Kühlerhalterung. Dennoch bietet auch diese weniger stark optimierte Boardversion spezielle DIP-Schalter, um ungenutzte Speicher- und PCIe-Steckplätze auszuschalten - damit Kondenswasser dort keine Schäden anrichten kann. Das Board bietet weiterhin zahlreiche Knöpfe, mit denen sich Frequenzen und Spannungen ohne Nutzung des BIOS verändern lassen. Die Mainboards setzen auf Intels Z97-Chipsatz und eignen sich daher auch für den aktuellen Haswell Refresh.

Preise und einen Veröffentlichungstermin nannte Gigabyte bislang noch nicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen