Conan Exiles - Kurz nach Early-Access-Start: Kosten wieder eingespielt

Der Early-Access-Start von Conan Exiles ist für den Entwickler Funcom bereits jetzt ein großer Erfolg. Laut Aussagen des Teams wurden die bisherigen Kosten schon wieder eingespielt. Mehr als 320.000 Mal hat sich das Barbaren-MMO bereits verkauft.

von Andre Linken,
08.02.2017 11:11 Uhr

Die Early-Access-Version von Conan Exiles hat sich bereits mehr als 320.000 Mal verkauft.Die Early-Access-Version von Conan Exiles hat sich bereits mehr als 320.000 Mal verkauft.

Der Early-Access-Start des Barbaren-MMOs Conan Exiles liegt gerade mal eine Woche zurück. Trotzdem können die Entwickler von Funcom den Launch bereits jetzt als großen Erfolg verbuchen.

Wie das Team auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben hat, wurden innerhalb von nur einer Woche mehr als 320.000 Exemplare der Early-Access-Version verkauft. Das ist nicht nur für sich gesehen beeindruckend, sondern hat sogar eine weitere positive Konsequenz: Die bisher entstandenen Kosten für Conan Exiles sind bereits wieder eingespielt.

Aufgrund des Erfolgs hält Funcom auch weiterhin an seinem ehrgeizigen Ziel fest: Conan Exiles soll einem Jahr nach dem Launch in die Top 10 der Open-World-Survival-Spiele von Steam einsteigen.

Ein weiteres Indiz für den aktuellen Höhenflug: Erst vor kurzem konnte Conan Exiles mit 50.000 gleichzeitig aktiven Spielern einen neuen Rekord aufstellen.

Mehr: Conan Exiles - Entwickler sprechen über Hexerei, Menschenopfer und Kastrationen

Conan Exiles - Jetzt schon kaufen? Video-Fazit vom Experten 16:52 Conan Exiles - Jetzt schon kaufen? Video-Fazit vom Experten

Conan Exiles - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...