Conan Exiles - Balance-Patch macht Stahl knapper und Belagerungen härter

Im Survival-Game Conan Exiles war es bisher leicht, Gebäude zu verwüsten. Das soll sich mit einem Balance-Patch ändern.

von Jürgen Stöffel,
03.02.2017 16:40 Uhr

In Conan Exiles werden Belagerungskämpfe bald schwerer.In Conan Exiles werden Belagerungskämpfe bald schwerer.

»Das Geheimnis des Stahls« ist ein Thema aus dem ersten Conan-Film und auch im Survival-MMO Conan Exiles spielt Stahl bald eine wichtigere Rolle. Bislang war es recht leicht, Stahlausrüstung zu bekommen und damit alles zu Klump zu hauen. Gerade wer sich hinter seinen Mauern sicher fühlen wollte, wurde da schnell obdachlos, wenn eine Horde wilder Barbaren mühelos die eigenen vier Wände einriss. Sogar mit Pfeil und Bogen konnte man massive Mauern zerstören.

Häuser werden stabiler

Laut einer Reddit-Nachricht der Entwicklersoll damit bald Schluss sein. Ein Patch, der am 3. Februar erscheinen soll, ändert die Werte von Gebäuden. Stufe 1 Bauwerke können jetzt nur noch mit Stahlwaffen eingerissen werden, Stufe 2 Häuser sind hingegen gegen alles immun, was sie nicht explodieren lässt. Nur die Bauten der Stufe 3 sind unverändert geblieben.

Witzig: Conan Exiles zeigt virtuellen Penis!

Pfeile sind mit dem Patch gegen Gebäude nutzlos. Stahl wiederum, der jetzt noch wertvoller wurde, ist jetzt schwerer zu finden. Daher wird das Metall noch begehrter werden. Laut Funcom-Mitarbeiter Odonoptera soll dies nur der Anfang von vielen Balance-Patches werden

Conan Exiles - Jetzt schon kaufen? Video-Fazit vom Experten 16:52 Conan Exiles - Jetzt schon kaufen? Video-Fazit vom Experten

Conan Exiles - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.