Condition Zero: neuer Entwickler

von Walter Reindl,
13.10.2003 12:12 Uhr

Nach den Meldungen der letzten Woche, dass Counterstrike - Condition Zero kurz vor der Fertigstellung steht, kommt diese Meldung doch etwas überraschend. Nach Rogue, Gearbox und Ritual ist nun der vierte Entwickler für dieses Projekt eingespannt worden: Die Turtle Rock Studios aus Irvine in Kalifornien. Nach einer Meldung von CS-Nation legen die Programmierer dort letzte Hand an den praktisch fertig gestellten Code und führen von Valve gewünschte Änderungen durch. Dabei soll anscheinend das gesamte Singleplayer-Gerüst, das zuletzt von Ritual entwickelt wurde, nochmal komplett umgestrickt werden. Gestrichene Missionen sollen sich dennoch auf der CD unter dem Punkt "Deleted Scenes" wiederfinden. Zusätzlich wird kräftig an der Bot-KI geschraubt.
Inwiefern dieses ungewöhnlich späte Eingreifen eines neuen Entwicklers den Release-Termin (17. November) beeinflussen wird, ist noch nicht zu sagen. Bisher wurde der Termin noch nicht verschoben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen