Conflict: Desert Storm

von Petra Schmitz,
04.03.2002 16:58 Uhr

Heute zu Gast in der Redaktion: Codemasters und der englische Vertriebspartner SCI. Im Gepäck war unter anderem eine weit fortgeschrittene Alpha-Version des Taktik-Shooters Conflict: Desert Storm, der vor dem Hintergrund des Golfkriegs spielt. Darin übernehmen Sie das Kommando über maximal vier Spezialisten, die knifflige Missionen im Wüstensand zu bestehen haben. Gesteuert werden die Helden entweder in Ego-Shooter-Manier oder mit Blick über die Schulter. Jeder Einsatz ist in mehrere kleinere Aufträge gesplittet. So können die Missionen schon mal bis zu einer Stunde und länger dauern. Dabei werden die Recken unter anderem durch hohe Trefferraten in ihren Spezialisierungen immer besser. Grafisch macht Conflict: Desert Storm schon jetzt einen mehr als ordentlichen Eindruck. Kein Wunder, hat Nvidia das Programm doch ausgewählt, um die Geforce-4-Technik zu demonstrieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.