Conspiracy - Frische Shooter-Kost enthüllt

von GameStar Redaktion,
09.12.2004 14:17 Uhr

Oxygen Interactive und Kuju enthüllten jetzt den kommenden First Person-Shooter Conspiracy: Weapons of Mass Destruction, der nach aktuellen Planungen bereits im März 2005 in den Regalen der Händler zu finden sein wird. Sie schlüpfen dabei in die Rolle des ehemaligen Secret Service-Agenten Cole Justice, der einer abtrünnigen Gruppierung namens "Hydra" das Handwerk legen soll. Diese entwickelt zahlreiche Massenvernichtungswaffen und verkauft sie an große Terrororganisationen auf der ganzen Welt.

Um sich zur Wehr zu setzen, greift Cole auf ein umfangreiches Waffenarsenal zurück, das sowohl leichte Pistolen als auch schwere Raketen- und Granatwerfer beinhaltet. Technisch basiert das Spiel auf einer weiterentwickelten Version der Engine, die bereits beim Actionspiel Fire Warrior zum Einsatz kam. Erste Screenshots zu dem Shooter finden Sie in unserer Online-Galerie.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...