Core Serie V2 - OCZ stellt neue Solid-State-Disks vor

Erst Anfang Juli hatte OCZ die eigenen "Core"- Solid-State-Laufwerke vorgestellt, die recht hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von maximal 93 bzw. 143 MB/s bieten. Mit der Vorstellung der Core V2-Laufwerke werden diese Leistungsdaten noch übertroffen.

von Georg Wieselsberger,
16.08.2008 12:36 Uhr

Erst Anfang Juli hatte OCZ die eigenen "Core"- Solid-State-Laufwerke vorgestellt, die recht hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von maximal 93 bzw. 143 MB/s bieten. Mit der Vorstellung der Core V2-Laufwerke werden diese Leistungsdaten noch übertroffen. 98 MB/s Schreibgeschwindigkeit und 170 MB/s Lesegeschwindigkeit sollen die neuen SSDs erreichen. Die Laufwerke sollen in 30, 60, 120 und 250 GB erhältlich sein und bieten einen Mini-USB-Port, über den Anwender die Firmware der Laufwerke auf den neuesten Stand bringen können. Wann die Core V2-SSDs erscheinen und wieviel sie kosten werden, ist noch nicht bekannt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...