Core i7 - Erste Mainboards und Prozessoren gelistet

Der britische Händler Overclockers UK hat bereits drei X58-Mainboards und die drei erwarteten Modelle des Core i7-Prozessors gelistet.

von Georg Wieselsberger,
06.10.2008 12:51 Uhr

Der britische Händler Overclockers UK hat bereits drei X58-Mainboards und die drei erwarteten Modelle des Core i7-Prozessors gelistet. Die Produkte können vorbestellt werden, sind allerdings recht teuer. So kostet die günstigste X58-Platine "Intel SmackOver" mit den in England üblichen 17,5 Prozent Umsatzsteuer umgerechnet ca. 300 Euro, während der Core i7 920 mit 2,66 GHz ungefähr 330 Euro kostet. Nimmt man die teuersten Produkte, den Core i7 965 XE und das Asus P6T Deluxe OC Palm Edition, muss man insgesamt 1.413 Euro auf den Tisch legen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.