Counter-Strike: Global Offensive - Drop-System der Operation Hydra erklärt

Während der Operation Hydra lässt sich eine neue Münze in CS:GO aufleveln und Waffenkisten und Skins einsammeln. Wir erklären, wie das unübersichtliche System funktioniert.

von Stefan Köhler,
29.05.2017 17:12 Uhr

Die Operation Hydra läuft - und Spieler fragen sich, wie sie ihre Münze aufleveln und Waffenskins einsacken können. Wir erklären das System.Die Operation Hydra läuft - und Spieler fragen sich, wie sie ihre Münze aufleveln und Waffenskins einsacken können. Wir erklären das System.

Das Ingame-Event »Operation Hydra« zieht CS:GO-Spieler seit einer Woche in seinen Bann und bietet wie immer Drops in Form von Waffenkisten und Skins sowie einer auflevelbaren Münze. Das System wird im Spiel nicht erklärt, statt zufälligen Belohnungen gibt es aber klare Regeln bei der Gewinnausschüttung.

Wir erklären im Folgenden, wie das unkomplizierte (aber auch unübersichtliche) System funktioniert. Wer lieber ein Video ansieht, schaut sich unterhalb den Guide vom (ausgezeichneten) jungen YouTuber Cruxal an.

Voraussetzung

Jeder Spieler benötigt zwingend den Zugangs-DLC zur Operation Hydra, um Belohnungen zu erhalten. Die neuen Karten und Spielmodi sind zwar für alle Spieler kostenlos, Gewinne werden aber nur an Spieler mit Zugangspass verteilt.

Den Pass gibt es im Community-Markt als tauschbaren Gegenstand oder im Ingame-Shopmenü, im Steamstore ist er nicht zu finden.

Die Münze

Wer seine Hydra-Münze bis Diamant hochspielen will, muss bis Ende September 2017 viel Zeit in das Event investieren. Für die Mühe gibt es aber auch Belohnungen, die bares Geld wert sind - je nach Glücksfaktor.Wer seine Hydra-Münze bis Diamant hochspielen will, muss bis Ende September 2017 viel Zeit in das Event investieren. Für die Mühe gibt es aber auch Belohnungen, die bares Geld wert sind - je nach Glücksfaktor.

Die Münze ist ein rein kosmetischer Gegenstand, der im Spielprofil angezeigt werden kann. Nur eine Münze kann gleichzeitig angezeigt werden.

Die Hydra-Münze kann in vier Stufen optisch verbessert werden. Dafür sind Sterne notwendig, die in Koop- und Multiplayer-Matches erspielt werden. Dazu unterhalb mehr.

Die Münze und ihre Upgrades haben absolut keinen spielerischen Wert. Man kann mit ihr nur beweisen, wie sehr man sich im Rahmen des Events ins Zeug gelegt hat.

Die vier Stufen:

Bronze: 0 bis 4 Sterne

Silber: 5 bis 17 Sterne

Gold: 18 bis 24 Sterne

Diamant: 25 Sterne

Aber wie erhält man nun die Sterne? Die lassen sich auf zwei Arten verdienen.

Option 1: Multiplayer-Matches

Wer Event-Erfahrungspunkte erhalten möchte, muss den aktuellen Modus spielen. War Games, Wingman und Weapons Expert rotieren wöchentlich. Mit dem Erreichen von 2.000 Event-XP gibt es einen Stern für die Münze.

Aber Achtung: Jede Woche wird nur ein Stern vergeben, mehr als 2.000 Erfahrungspunkte lassen sich nicht sammeln. Über die 18 Wochen des Events lassen sich so also 18 Sterne generieren, Gold ist damit zumindest drin. Ob man in der aktuellen Woche noch Sterne erspielen kann, oder erst wieder in der kommenden Woche Belohnungen erhält, zeigt das Spielmenü mit einer kleinen Beschreibung.

Counter-Strike: Global Offensive - Alle Maps der Operation Hydra ansehen

Und keine Sorge: Wer eine Woche auslässt, der kann in der nächsten Woche 4.000 Erfahrungspunkte und damit zwei Sterne sammeln. Aufholen geht also jederzeit (sogar noch in der 18. Woche). So lässt sich die gewünschte Spielvariante auch taktisch wählen: Wer auf einen Modus (beispielsweise 2vs2-Matches in Wingman) einfach keine Lust hat, kann die Erfahrungspunkte mit einem präferierten Spielmodus in der folgenden Woche aufholen.

Option 2: Guardian-Missionen

Die Koop-Aufgaben, Guardian-Missionen genannt, liefern ebenfalls Sterne - insgesamt aber nur 7 Stück. Nur das erste Absolvieren der Aufträge gibt Event-Erfahrungspunkte, bei Wiederholungen lassen sich nur die Highscores für den Vergleich mit Freunden verbessern.

Sich nur durch die Koop-Missionen zu kämpfen bedeutet also maximal die Stufe Silber für die Münze. Wer alle Eventinhalte spielt, kommt auf die Stufe Diamant.

Counter-Strike: Global Offensive - Alle Skins des Operation Hydra Case ansehen

Waffenkisten und Skins farmen

Wer sich den Zugangs-DLC kauft, kann mit etwas Glück die Kosten und mit viel mehr Glück auch viel mehr echtes Geld erspielen. Denn wer im Koop Stufen aufsteigt, erhält ein zufälliges Waffenskin aus folgenden Waffenkollektionen: Cobblestone, Cache, Overpass, Gods and Monsters, The Rising Sun und Chop Shop.

Für Level/Sterne aus Multiplayer-Matches bekommt man abwechselnd eine Waffenkiste oder ein Waffenskin. Unter dem Strich lassen sich in den 18 Wochen des Events also 9 Kisten und 16 Waffen erbeuten und damit von wenigen Cent bis tausende Euro völlig zufällige Beträge erwirtschaften. Solange man die Beute denn auch im Community-Markt verkauft und nicht lieber für sich selbst behält.

Und nein: Es gibt keinen »schnellsten Weg« für das Farmen von Sternen - Man muss schlicht Counter-Strike-Events während der Operation Hydra spielen.

Die Operation Hydra läuft noch bis Ende September 2017. Alles Weitere zur Operation Hydra in unserer Event-Übersicht.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.