Crazy Machines 2: Zurück in die Werkstatt - Angespielt

von Franz Philipp Dubberke,
12.03.2008 17:09 Uhr

Die skurrilen Kettenreaktionen von Crazy Machines 2 gehen mit der Erweiterung Zurück in die Werkstatt in die zweite Runde. Wir haben uns am Addon bereits die Hirne heiß geknobelt und einen intensiven Blick auf die Neuerungen geworfen.

Die insgeasmt 60 neuen Experimente sind wieder voll von verrückten Ideen und Kombinationen - so müssen Sie in einer Mission eine Hula-Puppe zum Tanzen bringen, indem Sie den Plattenspieler aktivieren. Dabei ist die Hula-Tänzerin nur eines von zwölf komplett neuen Bauteilen: Sie dürfen kleine Pickup-Trucks durchs Labor heizen lassen, Hebenbühnen in Schrottpressen umfunktionieren oder Heißluftballons auf Erkundungstour schicken. Das alles erleben Sie nicht nur in bekannten Szenarien, sondern tüfteln sich auch durch den Garten und das Badezimmer des Professors.

Die Ergänzung richtet sich dabei klar an Profis: Schon in der dritten Mission haben Sie über 15 verschiedene Teile zur Verfügung - der Schwierigkeitsgrad beginnt ungefähr auf dem Niveau der späteren Crazy Machines 2-Missionen.

Den Test zu Crazy Machines 2: Zurück in die Werkstatt lesen Sie in der kommenden GameStar-Ausgabe 05/2008.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...