Creative: Eigene Grafikprozessoren

von Daniel Visarius,
12.03.2002 10:33 Uhr

Creative kauft für fast 104 Million US-Dollar die Chipschmiede 3DLabs. Bisher fertigte die Firma Highend-Grafikkarten wie die Wildcat- oder Oxygen-Serie. Der neue TeraOPs-Chip soll preisgünstiger sein und Nvidia Paroli bieten können.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.