Creative X-Fi CA20K2 - Audio-Prozessor für Spieler-Mainboards

Creative hat auf der CES einen Audio-Prozessor für Mainboards vorgestellt

von Georg Wieselsberger,
07.01.2011 15:58 Uhr

Der herkömmliche Onboard-Sound vieler Mainboards stellt Spieler mit höheren Ansprüchen an die Soundqualität nicht zufrieden. Der dann fällige Kauf einer Soundkarte könnte nach den Vorstellungen von Creative trotzdem in Zukunft unnötig werden, denn der neue X-FI CA20K2-Audio-Prozessor soll Mainboards mit hochwertigem Onboard-Sound ausstatten.

Es handelt sich dabei nicht um einen einfachen Soundchip, sondern laut Creative um einen High-End-Audio-Prozessor, der über PCI-Express wie eine Soundkarte mit dem Mainboard verbunden wird. Creative-Standards wie X-Fi oder EAX Advanced 5.0 werden ebenfalls unterstützt.

Als erster Mainboard-Hersteller wird Gigabyte den X-Fi CA20K2-Chip auf seinen neuen G1-Killer-Hauptplatinen einsetzen, die damit ohne zusätzliche Kosten eine hochwertige Soundausgabe bieten sollen.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.