CrossFireX und SLI auf Gigabyte-Boards - Fast alle Modelle mit X58-Chipsatz

Gigabyte bietet mit einem BIOS-Update nun auch SLI-Unterstützung auf seinen Core i7-Mainboards.

von Georg Wieselsberger,
03.04.2009 13:06 Uhr

Der Mainboard-Hersteller Gigabyte hat für fast alle seine X58-Mainboards neue BIOS-Versionen zur Verfügung gestellt, die neben dem ohnehin unterstützten CrossFireX für ATI-Karten nun auch die Nutzung von SLI mit Grafikkarten von Nvidia ermöglichen. Gigabyte nennt in seiner Pressemitteilung folgende Modelle, die ab sofort offiziell SLI unterstützen:

GA-EX58-Extreme (im Bild), GA-EX58-UD5, GA-EX58-UD4P, GA-EX58-UD4 und GA-EX58-UD3R. Bei dieser Auflistung fehlt aus bisher unbekannten Gründen das GA-EX58-DS4-Board. Eventuell wird eine entsprechende BIOS-Version nachgereicht. Durch die neuen Fähigkeiten der Mainboards wird das Modell GA-EX58-UDR3-SLI, das bisher schon CrossFireX und SLI unterstützte, im Grunde überflüssig, da es sich nicht mehr von dem bisherigen nicht-SLI-Modell unterscheidet. Weitere Informationen zu den BIOS-Updates bietet Gigabyte auf seinen Mainboard-Produktseiten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...