Crucial - DDR3-Module mit 4 GByte

64-Bit-Betriebssysteme werden immer beliebter und ermöglichen einen Ausbau des Arbeitsspeichers weit über 4 GByte hinaus. Crucial hat nun DDR3-Module veröffentlicht, die alleine schon 4 GByte bieten.

von Georg Wieselsberger,
03.12.2009 09:39 Uhr

Die Module tragen die Bezeichnung CT51264BA1339 und sind abgesehen von der großen Kapazität nichts Besonderes. Es handelt sich um DDR3- PC3-10600 mit gerade einmal 1.333 MHz. Die Timings gibt Crucial mit CL=9 an, was für 1.333 MHz nicht schnell ist.

Dafür benötigen die Speichermodule gerade einmal 1,5 Volt. Normalerweise werden hier 1,65 Volt angegeben. Trotzdem ist der Kauf der Module eigentlich nur sinnvoll, wenn man den gewünschten Speicherausbau mit 2-GByte-Versionen nicht erreichen kann, also bei LGA1156-Systemen oder AMD-Systemen mehr als 8 GByte benötigt. Bei LGA1366-Rechnern sind so schon 12 GByte möglich.

Der Preis dürfte zudem abschrecken. Während ein gleichwertiger Speicherriegel von Crucial mit 2 GByte im Handel schon für 48 Euro zu haben ist, kostet doppelt so viel Kapazität in einem Modul bei Crucial 230 Euro. Bisher sind die neuen Speicher nur bei Crucial direkt zu erwerben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.