CryEngine - Neues Update bringt unter anderem Linux-Support

Auf der Game Developers Conference 2014 in San Francisco wurde eine neue Version der CryEngine angekündigt. Ein bereits gegen Ende des Monats erscheinendes Update soll diverse neue Features mit sich bringen.

von Tobias Ritter,
20.03.2014 14:03 Uhr

Crytek hat auf der GDC 2014 ein neues Update für seine CryEngine angekündigt. Die Engine-Aktualisierung bringt diverse neue Features mit sich.Crytek hat auf der GDC 2014 ein neues Update für seine CryEngine angekündigt. Die Engine-Aktualisierung bringt diverse neue Features mit sich.

Crytek hat auf der aktuell in San Francisco stattfindenden Game Developers Conference 2014 (GDC) eine neue Version seiner CryEngine vorgestellt. Das Engine-Update bringt diverse Neuerungen mit sich, darunter etwa eine Unterstützung von Linux ab Ubunto 12.04.

Einige der neuen Features sollen zudem bereits in Ryse: Son of Rome auf der Xbox One genutzt werden.

Als Hightlights der neuen CryEngine-Version stellt das deutsche Entwicklerstudio Crytek unter anderem das sogenannte »Physically Based Shading« heraus. Im Gegensatz zum traditionellen »Observational Based Shading«, das bei den meisten anderen Echtzeit-Spiel-Engines zum Einsatz kommt, soll die neue Technologie die Interaktion zwischen Licht und Materialien auf Basis von Echtwelt-Physiken simulieren.

Außerdem ist die Rede von »Geometry Cache«, das bisher nur mit Offline-Rendering mögliche komplexe Simulationen auf Cache-Basis erlaubt, sowie von einer neuen »Character Technology«, mit der die angeblich realistischsten Charakter-Modelle für Spiele in Echtzeit gerendert werden können.

Zu guter Letzt wird noch das »Image Based Lighting« hervorgehoben. Damit soll eine konsistente Lichtgebung auf sämtlichen Materialien ermöglicht werden.

Nachfolgend die Original-Patchnotes:

  • Physically Based Shading - In contrast to traditional observational based shading seen in most real-time game engines, CRYENGINE's brand new Physically Based Shading model simulates the interaction between light and materials using real world physics.
  • Geometry Cache - Leveraging the power of today's new hardware, CRYENGINE computes efficient, cache-based animations to realize the most complex simulations (cloth, explosions, fluid dynamics) normally only possible in offline rendering.
  • Character Technology - The CRYENGINE update unites the most scalable, technically-advanced animation and rendering systems to deliver astonishingly realistic characters for games in real-time. Lifelike iris parallax mapping allows for a truly realistic eye representation, while new unified shaders for character shadows and hair add to the possibilities.
  • Image Based Lighting - Image Based Lighting brings lighting and render consistency to all materials. CRYENGINE's shading model uses advanced BRDF values and normalization of specular highlights to render even the most complex lighting situations.

Lizenznehmer der CryEngine sollen auf die neuen Features zugreifen dürfen, sobald gegen Ende des Monats ein Engine-Update veröffentlicht wurde.

CryEngine - Showcase-Trailer von der GDC 2014 2:21 CryEngine - Showcase-Trailer von der GDC 2014

CryEngine 3 - Screenshots von der GDC 2012 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...