Crysis 2 - PC-Version leidet unter Konsolen-Grenzen

Da der Ego-Shooter Crysis 2 nicht nur für den PC, sondern auch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 entwickelt wird, sieht sich Crytek mit neuen, technischen Barrieren konfrontiert.

von Peter Smits,
11.04.2010 13:29 Uhr

Die PC-Version des Ego-Shooters Crysis 2 hätte anders aussehen können, wenn die Entwickler von Crytek nicht von den technischen Barrieren der aktuellen Konsolengeneration engeschränkt worden wären. Dies bestätigte der Chef von Crytek, Cevat Yerli, mit einer etwas schwammigen Aussage innerhalb eines Interviews mit der englischsprachigen Internetseite NowGamer.com.

Weil der Redakteur mit seinen Fragen über die PC-Version hartnäckig bleibt, sagt Yerli im hinteren Teil des Gesprächs: "Wenn ich meinen Leuten sage 'baut dieses Feature ein', weil es gut auf dem PC läuft, und es funktioniert nicht auf der [Xbox] 360 und der PS 3 [...], dann machen wir es nicht". Allerdings solle so etwas nur in einem von hundert Fällen vorkommen.

Dass die PC-Version von Crysis 2 aber tatsächlich unter den Konsolen-Versionen zu leiden hat, verneint Yerli später vehement. Demnach habe man mit der CryEngine 3 ein Grafikgerüst geschaffen, dass je nach Plattform dynamisch das beste Ergebnis auf den Bildschirm / den Fernseher zaubert.

» Die neuste Vorschau auf Crysis 2 lesen

Crysis 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen