Crysis 3 - Offizielle Systemanforderungen von Crytek

Auf der offiziellen Website zu Crysis 3 sind die Hardware-Voraussetzungen für die Shooter-Fortsetzung veröffentlicht worden. Trotz Ultra-Einstellung für die PC-Version fallen diese jedoch moderat aus.

von Michael Obermeier,
03.12.2012 09:01 Uhr

Damit Crysis 3 so auch in Bewegung aussieht, braucht es einen leistungsfähigen PC.Damit Crysis 3 so auch in Bewegung aussieht, braucht es einen leistungsfähigen PC.

Erst im Februar 2013 erscheint Crysis 3 , schon jetzt kann aber jeder mit den offiziellen Systemvoraussetzungen überprüfen, ob man den eigenen Rechner an Weihnachten nochmal aufrüsten muss.

Neben den üblichen minimalen- und empfohlenen Anforderungen listet Crytek zusätzlich ein »Hochleistungs«-Setup für maximale Grafikqualität.

Minimale Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • DirectX 11-Grafikkarte mit 1GB Video RAM
  • Dual Core CPU
  • 2GB RAM (3GB mit Vista)
  • Beispiel 1 (Nvidia/Intel):
    • Nvidia GTS 450
    • Intel Core2 Duo 2.4 Ghz (E6600)
  • Beispiel 2 (AMD):
    • AMD Radeon HD5770
    • AMD Athlon64 X2 2.7 Ghz (5200+)

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • DirectX 11-Grafikkarte mit 1GB Video RAM
  • Quad core CPU
  • 4GB RAM
  • Beispiel 1 (Nvidia/Intel):
    • Nvidia GTX 560
    • Intel Core i3-530
  • Beispiel 2 (AMD):
    • AMD Radeon HD5870
    • AMD Phenom II X2 565

Hochleistungs-Systemanforderungen:

  • Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • Neueste DirectX 11-Grafikkarte
  • Neueste Quad Core CPU
  • 8GB RAM
  • Beispiel 1 (Nvidia/Intel):
    • NVidia GTX 680
    • Intel Core i7-2600k
  • Beispiel 2 (AMD):
    • AMD Radeon HD7970
    • AMD Bulldozer FX4150

Wie jedes aktuelle EA-Spiel erfordert auch Crysis 3 die Aktivierung und den Betrieb über Origin.

Crysis 3 - Tech-Trailer zur CryEngine 3 2:45 Crysis 3 - Tech-Trailer zur CryEngine 3


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen