Crysis - kommt später

von GameStar Redaktion,
14.07.2006 11:53 Uhr

In ausschweifenden Worten hat gestern Electronic Arts per Pressemitteilung das Lineup für das Jahr 2006 vorgestellt. Allerdings glänzt in der Liste ein Titel mit Abwesenheit: Crysis. Das Spiel, das laut den letzten Ankündigungen auf der E3 im Mai ursprünglich für Ende 2006 vorgesehen war, wird dann wohl erst 2007 erscheinen. Eigentlich logisch: Crysis soll die Fähigkeiten des neuen Betriebssystems Microsoft Vista veranschaulichen. Da Vista selber erst Januar 2007 erscheint, ergibt ein früherer Crysis-Termin keinen Sinn. Zumindest ist Crysis in guter Gesellschaft: Stalker, Hellgate London, Enemy Territory: Quake Wars und andere werden auch nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2006 fertig.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen