Crysis 2 - Nächster Multiplayer-Patch soll Cheater bekämpfen

Der Mehrspielermodus von Crysis 2 wird derzeit von Cheatern geplagt. Deshalb will Crytek noch bis Ende der Woche einen Multiplayer-Patch veröffentlichen, der Sicherheitslöcher stopft und Cheater bannt.

von Christian Fritz Schneider,
31.03.2011 11:07 Uhr

Der Multiplayer von Crysis 2 wird gepatcht und dann hoffentlich cheatfrei.Der Multiplayer von Crysis 2 wird gepatcht und dann hoffentlich cheatfrei.

Beim Frankfurter Spieleentwickler Crytek wird derzeit an einem Multiplayer-Patch für den Ego-Shooter Crysis 2 gearbeitet. Damit reagiert das Unternehmen auf die zahlreichen Hacker- und Cheater-Angriffe auf den Mehrspieler-Modus des Spiels und auf Vorwürfe, Crytek und der Publisher EA hätten Crysis 2 wissentlich mit einem fehlerhaften Multiplayer veröffentlicht. Läut Ankündigung im offiziellen Forum auf MyCrysis.com soll der Patch noch Ende dieser Woche als Auto-Update zur Verfügung gestellt werden.

Crytek betont zudem, dass man um die Fehler wisse und derzeit fieberhaft daran arbeiten würde, die Probleme, die nach dem Release des Spiels aufgetaucht sind, zu beheben. Man nehme das Thema Cheats sehr ernst und wolle jene, die auf die Betrugsmöglichkeiten zurückgreifen in Zukunft bestrafen. Wie diese Bestrafungen genau aussehen werden, lässt das Unternehmen allerdings noch offen.

Crysis 2 - Multiplayer-Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...