Crysis 3 - Crytek: »Soll PCs zum Schmelzen bringen«

Die Crysis-3-Macher versprechen, dass die PC-Version des Shooters nicht durch die Multiplattform-Entwicklung verwässert wird.

von Daniel Feith,
16.08.2012 16:55 Uhr

Cevat Yerli verspricht eine würdige PC-Version von Crysis 3.Cevat Yerli verspricht eine würdige PC-Version von Crysis 3.

Die PC-Version von Crysis 2 stand in der Kritk: Crytek legte gegenüber dem Serienerstling aufgrund der parallelen Entwicklung für Konsolenplattformen keine entscheidende Schippe bei der Grafik mehr drauf - im Gegenteil: Teil zwei sah teils schwächer aus als Teil eins.

Bei Crysis 3 soll sich das wieder ändern. In einem Q&A-Video von der gamescom verspricht Cevat Yerli vom Entwickler Crytek, dass PCs zukünftig wieder an Sätzen wie »Läuft auf dem auch Crysis [3]?« gemessen werden sollen.

»Es gibt enorme Erwartungen an die PC-Version von Crysis 3. Deswegen versprechen wir, dass wir die PCs diesmal zum Schmelzen bringen. (...) Leider muss man bei Multiplattform-Entwicklung einige Kompromisse eingehen. Gleichzeitig versuchen wir, diese nicht einzugehen, also sehen wir zu dass die PC-Version fantastisch aussieht und sich fantastisch spielt. (...)

Diesmal sagen wir: wir kompromittieren nicht die PC-Version, aber schieben wir die Konsolenversionen doch etwas an, damit wir die PC-Version verwirklichen können.«

Auf der gamescom konnten wir den Multiplayer-Modus von Crysis 3 bereits anspielen. Mehr dazu in unserer Vorschau.

Wie gut Crysis 3 aussehen kann, zeigt das Video zur verwendeten Cry Engine 3 (siehe unten).

Quelle: DSOGaming

Crysis 3 - Video zur Cry Engine 3 2:45 Crysis 3 - Video zur Cry Engine 3


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...