Cyberpunk 2077 - Release frühestens im ersten Halbjahr 2019?

Aus dem staatlichen Förderprogramm für CD Projekt RED und Cyberpunk 2077 lassen sich möglicherweise Rückschlüsse auf den Release-Zeitraum ziehen.

von Tobias Ritter,
20.03.2017 15:59 Uhr

Cyberpunk 2077 - Teaser-Trailer zum Sci-Fi-Rollenspiel 2:21 Cyberpunk 2077 - Teaser-Trailer zum Sci-Fi-Rollenspiel

Wie bereits im Dezember 2016 bekannt wurde, fördert der Staat Polen das heimische Entwicklerstudio CD Projekt RED mit einem Forschungszuschuss in Höhe von sieben Millionen Euro. Das Geld wird im Rahmen des sogenannten GameInn-Programms zur Verfügung gestellt. Es soll die internationale Konkurrenzfähigkeit polnischer Spielentwickler verbessern.

Was genau das unter anderem für die populäre Witcher-Reihe verantwortliche Studio mit dem Geld anstellen wird, ist ebenfalls schon länger bekannt: Es soll in die vier Teilbereiche »Seamless Multiplayer«, »City Creation«, »Animation Excellence« und »Cinematic Feel« fließen und kommt damit insbesondere dem aktuell in der Entwicklung befindlichen Cyberpunk 2077 zugute.

Förderdetails geben Hinweis auf Release-Zeitraum

Auf der offiziellen Webseite von CD Projekt RED sind nun jedoch noch weitere Details zum Förderprogramm aufgetaucht. Wie es dort heißt, läuft die Förderung von 01/2016 und 01/2017 bis 06/2019.

Die staatlich geförderten Projekte, also die oben genannten Teilbereiche der Cyberpunk-2077-Entwicklung, sollen bis dahin fertig und veröffentlicht sein. Es sei den, die Entwickler beantragen in der Zwischenzeit eine Fristverlängerung.

Es ist deshalb davon auszugehen, dass es frühestens ab Mai oder Juni 2019 zu einer Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 kommen wird. Das passt zwar nicht ganz zu den bisherigen Spekulationen um einen Release noch vor 2019 - ist aber auch nicht ganz so weit davon entfernt. Zumal die letzten beiden Witcher-Hauptspiele ebenfalls jeweils in Monat Mai veröffentlicht wurden.

Die vier Projekte sollen übrigens zusätzlich in die RedEngine 4 einfließen. Dabei handelt es sich um die nächste Iteration des Spiele-Grundgerüsts RedEngine 3, das bei The Witcher 3 zum Einsatz kam.

Externe Mitarbeiter gesucht

Um die Frist einhalten zu können, befindet sich CD Projekt RED aktuell auf der Suche nach Subunternehmern und Freiberuflern verschiedener Bereiche:

Seamless Multiplayer:

Cinematic Feel:

Animation Excellence:

City Creation:

Cyberpunk 2077 ist die Rollenspiel-Umsetzung der gleichnamigen Pen&Paper-Vorlage von Mike Pondsmith aus dem Jahr 1988. Das verwendete Universum zeichnet ein düsteres Bild unserer Zukunft: Zwar ist die Welt technologisch fortgeschritten, gesellschaftlich aber zerrüttet und degeneriert - ähnlich wie im Film Blade Runner.

Auch interessant: Hinweis auf übergangslosen Multiplayer und große Open-World-Stadt in Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 - Entwickler-Video #1: Mike Pondsmith über das Design des Sci-Fi-Rollenspiels 4:13 Cyberpunk 2077 - Entwickler-Video #1: Mike Pondsmith über das Design des Sci-Fi-Rollenspiels

Cyberpunk 2077 - Angebliche UI-Elemente in Witcher-3-Dateien gefunden ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...