Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Daikatana im Test

Ein Kampf quer durch die Geschichte : Nach fast vier Jahren Entwicklungszeit ist das neueste Werk des Kult-Designers John Romero endlich fertig.

01.07.2000 15:12 Uhr

In einer 3D-Sequenz erzählt ein alter Mönch alles über die lokalen Machtverhältnisse.In einer 3D-Sequenz erzählt ein alter Mönch alles über die lokalen Machtverhältnisse.

Das hatte John Romero sich anders vorgestellt. 1997 wollte der kultige Leveldesigner (Doom) zeigen, was wirklich in ihm steckt. Gerade hatte er id Software verlassen und die Entwicklerfirma Ion Storm mitgegründet. Und ordentlich auf die Pauke gehauen: In kürzester Zeit sollten unter Obhut der besten Spieledesigner, Grafiker und Programmierer die genialsten Spiele entstehen. Dummerweise ging dann einfach alles schief. Intrigen, Verrat, firmeninterne Eifersüchteleien; mitten in der Projektphase wurde Romero von seinem Team verlassen - schlechtes Management oder einfach nur Pech? Und dann wollte sein erstes Projekt einfach nicht fertig werden - der erste Release-Termin hieß Weihnachten 97.

Doch jetzt ist es endlich soweit: Das 3D-Actionspiel Daikatana ist tatsächlich fertig. Aus der Ich-Perspektive erleben Sie in der Rolle des japanischen Kriegers Hiro Miyamoto spannende Abenteuer in vier völlig unterschiedlichen Zeitepochen, liefern sich heiße Kämpfe mit den örtlichen Monsterscharen - und finden das mächtigste Schwert der Welt sowie zwei neue Freunde.

Kampf durch die Geschichte

Dank Zeitreise-Schwert streifen Sie bald durch antike Tempel, in denen griechische Hopliten auf Sie losgehen.Dank Zeitreise-Schwert streifen Sie bald durch antike Tempel, in denen griechische Hopliten auf Sie losgehen.

Hinter allem Bösen steckt ein alter Samurai - und sein Zauberschwert Daikatana, das Zeitreisen ermöglicht. Die sind schuld daran, dass Sie ein finsteres Gefängnis im Japan des 24. Jahrhunderts auskundschaften müssen, sich mit Wachrobotern, Sicherheitsoffizieren und stählernen Krokodilen anlegen. Sich durch Lagerhallen kämpfen, futuristische Laboratorien und Hochhäuser per Raketenwerfer von Bösewichtern befreien. Und dann schickt der Zauberer Sie kurzerhand ins alte Griechenland. In prächtigen Tempeln, riesigen Säulenhallen und der Akropolis kämpfen Sie gegen Minotauren, Skelettkrieger und sogar eine Göttin. Anschließend sausen Sie weiter durch die Zeit, und finden sich plötzlich frierend in einem schneebedeckten mittelalterlichen Dorf wieder. Zwischen Fachwerkhäusern attackieren Zombies, in finsteren Burgen mächtige Magier. Und weiter geht es durch die Historie - zum großen Finale im Hochsicherheitstrakt von Alcatraz, 2030. Dort herrscht Endzeitstimmung: Cyborg-Gefangene meutern, und nur durch geschickten Einsatz diverser Schieðrügel können Sie Ihre Haut retten und die Herrschaft des Samurai ein für alle Mal beenden.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.