Dante's Inferno - Erste Infos zu EAs neuem Actionspiel

Ein erstes Magazin zeigt Infos zu Electronic Arts' Versuch, ein Actionspiel in die Hölle zu verlegen.

von Christian Merkel,
11.02.2009 09:17 Uhr

Sony stellt demnächst das dritte God of War für die PlayStation 3 vor. Electronic Arts hat unterdessen ein Spiel in der Hinterhand, das dessen Spielmechanik offenbar imitiert und vermutlich auch auf anderen Spielsystemen ein Zuhause finden wird. So macht das britische PlayStation-3-Magazin PSM3 in seiner aktuellen Ausgabe in einer Geschichte zu Dante's Inferno mit der großen Schlagzeile auf: "Dead Space meets God of War in Hell" Dead Space ist klar, stammt doch Dante's Inferno von EA Redwood Shores, die mit Dead Space bereits ihre Qualitäten unter Beweis gestellt haben.

Die große Inspiration scheint jedoch God of War zu sein. So schreibt das Magazin, dass die Gamepad-Tastenbelegung auf der PS3 1:1 von Sonys großem Actionspiel kopiert sei. Selbst kleinste Details kommen einem bekannt vor: So muss der Spieler O drücken, um Kisten zu öffnen, und Feinde hinterlassen Gesundheits- und Magie-Kugeln. Vordefinierte Skriptsequenzen werden absolviert, indem man eine Tastenfolge drückt, die auf dem Bildschirm erscheint.

Angesichts der auf das Gamepad abzielenden Steuerungsmöglichkeiten erscheint es derzeit unwahrscheinlich, dass Dante's Inferno für den PC umgesetzt wird. Doch Electronic Arts setzt weiterhin stark auf eine Multiplattform-Strategie und noch hat der Hersteller außer der PlayStation 3 noch keine Systeme für das Spiel offiziell bestätigt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen