Dark Souls 3 - No-Hit-Run: Durchgespielt, ohne einen Treffer einzustecken

Sogenannte No-Hit-Runs gab es in Dark Souls 3 bereits einige. Noch kein Spieler hat es jedoch geschafft, dabei auch jeden Boss-Gegner in einen Kampf zu verwickeln und dabei ebenfalls nicht getroffen zu werden - bis jetzt.

von Tobias Ritter,
02.08.2016 08:59 Uhr

Ein Streamer hat Dark Souls 3 durchgespielt, ohne auch nur einen Treffer einzustecken. Alle Boss-Gegner eingeschlossen. Ein Streamer hat Dark Souls 3 durchgespielt, ohne auch nur einen Treffer einzustecken. Alle Boss-Gegner eingeschlossen.

Schon mehrere Spieler haben es geschafft, Dark Souls 3 durchzuspielen, ohne selbst einen Treffer zu kassieren. The Happy Hob hat dem Ganzen jetzt allerdings noch einen drauf gesetzt: Er spielte das Hardcore-Rollenspiel ebenfalls durch, ohne getroffen zu werden - jedoch inklusive aller Boss-Gegner.

Der Streamer dürfte damit der erste Spieler überhaupt sein, der auch vor Nameless King, Pontiff Sulyvahn und all den anderen gefährlichen Bossen im Spiel nicht zurück geschreckt ist und trotzdem keinen einzigen Treffer kassiert hat. Noch beeindruckender: All das hat The Happy Hob ohne Magie-Einsatz und ausschließlich im Nahkampf geschafft.

Einen vollständigen Nachweis seines No-Hit-Runs hat der Streamer in Form diverser Video-Aufzeichnungen auf Twitch veröffentlicht.

Passend dazu: Boss in Dark Souls 3 mit nur einem Angriff besiegt

Dark Souls 3 - Tipp-Video: Koop-Multiplayer & Beschwörungen erklärt 2:04 Dark Souls 3 - Tipp-Video: Koop-Multiplayer & Beschwörungen erklärt

Dark Souls 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen